Teamer_innenpool

Im JRK-Teamer_innenpool finden sich all diejenigen wieder, die sich nicht regelmäßig in einer Arbeitsgruppe engagieren wollen/können, aber dennoch mit ihrem Wissen und ihren Kompetenzen dem JRK zur Verfügung stehen. Das kann im Bereich

  • Babysitting,
  • juleica-Aus-/Fortbildung,
  • Leitungskräfteschulung,
  • Notfalldarstellung,
  • Schulsanitätsdienst

oder vielen anderen pädagogischen Bereichen wie z. B. Erlebnispädagogik sein. Teamer_innen werden für die Jugendbildungsangebote des JRK angefragt und arbeiten eng mit der_dem Jugendbildungsreferent_in zusammen.

Sie treffen sich einmal jährlich, um über die Zukunft der JRK-Bildungsangebote ins Gespräch zu kommen, diese attraktiv zu gestalten und neue Bildungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene zu entwickeln. Diese Treffen finden i. d. R. als Tagesveranstaltung an Wochenenden statt. Fahrtkosten und Kosten für (ggf. Unterkunft und) Verpflegung trägt der DRK Landesverband. Es besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Teamer_innen-Tätigkeit.

JRK-Teamer_innen können auch über die_den Jugendbildungsreferent_in von den DRK Kreisverbänden für Inhouse-Schulungen angefragt werden.