JRK-Geschäftsstelle

Das JRK-Büro in Magdeburg ist die Geschäftsstelle des Jugendrotkreuz Sachsen-Anhalt. Als Team "Schulsanitätsdienst und Jugendrotkreuz" ist es Teil der Landesgeschäftsstelle des DRK-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
Das hauptamtliche Team stärkt die Eigenverantwortung und Selbstverwaltung des JRK als Jugendverband, fördert ehrenamtliches Engagement im JRK und berät und unterstützt die JRK-Landesleitung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.
Bei allen Fragen zur Jugendverbandsarbeit ist das hauptamtliche Team gern dein erster Ansprechpartner.

JRK-Büro

Deutsches Jugendrotkreuz
Landesverband Sachsen-Anhalt

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg

Tel.:    0391 610 689 41
Fax:    0391 610 689 49
Mobil: 0152 063 716 05
Email: jugendrotkreuz@sachsen-anhalt.drk.de
www.jrk-sachsen-anhalt.de
www.drk-kindersommer-st.de

Soziale Medien

Erreichbarkeit

Montag - Donnerstag: 8.30 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr - 13.30 Uhr

Aufgrund von vielen Terminen quer durch Sachsen-Anhalt kann es vorkommen, dass wir auch unter der Woche telefonisch nicht zu erreichen sind. Dann gilt: Eine E-Mail senden oder eine telefonische Nachricht hinterlassen. Wir werden uns ganz sicher bei Dir melden! Und wenn Du uns zu anderen Zeiten antreffen möchtest, probiere es einfach mal oder verabrede einen guten Zeitpunkt dafür.

 

Monika Rockrohr (JRK-Landesreferentin und Teamleiterin)
Das Foto zeigt die JRK-Landesreferentin Monika Rockrohr

Tel.:    0391 610 689 41
Email: monika.rockrohr@sachsen-anhalt.drk.de

  • Meine Aufgabenbereiche... Open or Close
    • Teamleitung, Koordination, Finanzen
       
    • JRK-Landeswettbewerbe
      - AG „Wettbewerbe“
       
    • JRK-Schularbeit
      (Juniorhelfer, Schulsanitätsdienst, Ganztagsschulen, SSD-Tag)
      - AG „JRK&Schule“
       
    • JRK vor Ort
       
    • Notfalldarstellung
      - AG „Notfalldarstellung“
       
    • Öffentlichkeitsarbeit
      - AG „Öffentlichkeitsarbeit“
       
    • Vertretung gegenüber Dritten, Repräsentation des Verbandes nach innen und außen
      - u.a. Organe Kinder- u. Jugendring

Andreas Kegler (Jugendbildungsreferent)
dieses Bild sollte umgehend ersetzt werden

Tel.:    0391 610 689 57
Email: andreas.kegler@sachsen-anhalt.drk.de

  • Meine Aufgabenbereiche... Open or Close
    • außerschulische Kinder- und Jugendbildung
      - Aus- u. Fortbildung ehrenamtlich tätiger Leitungskräfte
      - Aus- und Weiterbildung von Fachkräften
      - JRK-Teamerpool
       
    • Ferienfreizeit „KinderSommer“
      - AG „KinderSommer“
       
    • Projektleitung „Body+Grips-Mobil“
       
    • Beratung und Vernetzung zur Jugendarbeit in den Rotkreuzgemeinschaften
      - Landeswettbewerb Rettungsschwimmen f. JRK-Gruppen in der Wasserwacht
       
    • Humanitäre Werte und Vielfalt im Jugendrotkreuz
       
    • JRK-Kampagnen
       
    • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung in Fachgremien des Kinder- und Jugendringes

Lukas Theuerkauf (Helfer im Freiwilligen Sozialen Jahr)
Das Foto zeigt Lukas Theuerkauf.

Tel.:    0391 610 689 58
Email: bgm@sachsen-anhalt.drk.de

  • Meine Aufgabenbereiche... Open or Close
    • Koordinierung und Durchführung des Projektes „Body+Grips-Mobil“ (BGM) und dazu unterwegs im Land
       
    • Unterstützende Tätigkeiten und Mitwirkung u.a. bei:
      - der Gestaltung der JRK-Schularbeit
      - Aktionen im Rahmen der JRK-Kampagne
       
    • Vertretung im Bereich Veranstaltungsorganisation und Anmeldemanagement

     

Thomas Rudloff (Helfer im Freiwilligen Sozialen Jahr)
Das Foto zeigt Thomas Rudloff.

Tel.:    0391 610 689 44
Email: kindersommer@sachsen-anhalt.drk.de

  • Meine Aufgabenbereiche Open or Close
    • Unterstützende Tätigkeiten und Mitwirkung u.a. bei der Organisation von Seminaren und Veranstaltungen
       
    • Anmeldemanagement und Auskunftserteilung u.a. für:
      - Ferienfreizeit „KinderSommer“
      - JRK-Landeswettbewerbe
      - Seminare und Fortbildungen
       
    • Versand von Materialien
       
    • Fotodokumentation bei Veranstaltungen
       
    • Vertretung im Projekt „Body+Grips-Mobil“

Übersicht und Anreise