News

Infosion 03/2018

Infosion 03/2018

Nach dem KinderSommer ist vor dem KinderSommer. Im neuen Jahr feiert unsere besondere Ferienfreizeit ihr 30 Jähriges Jubiläum. Auch die UN-Behindertenrechtskonvention wird 2019 zehn Jahre alt. Genau das soll Thema in der neuen Infosion 03/2018 sein. Schaut doch mal rein.

13.-14.10.2018 - Juleica Fortbildung in Halle - Was geht mit Menschlichkeit

Was geht mit Menschlichkeit?, JRK, Kampagne, Logo

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe (Juleica) findet Mitte Oktober eine Fortbildung zum Thema Menschlichkeit statt. Die Inhalte zur Veranstaltung sollen es den Interessierten und verantwortlichen Koordinatoren ermöglichen, die Kampagne "Was geht mit Menschlichkeit" mit in die Gruppenstunde einzupflegen.

Zum Inhalt des Seminars, es werden gemeinsam Methoden erarbeitet bzw. verschiedene Methoden zur Verfügung gestellt, um so das Thema (den Wert) "Menschlichkeit" für Jugendgruppen präsentierbar zu gestalten.

20.10.2018 - Symposium 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

Symposium zu 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention

"Inklusion endet nicht an der Fahrstuhltür! Wir sind auf dem Weg!"

2009 ist das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention) in Deutschland in Kraft getreten. Diese soll die Lebenssituation behinderter Menschen konkretisieren und verbessern, sie als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft anerkennen. Dies ist nun fast 10 Jahre her. 

26.-28.10.2018 Grundlehrgang Notfalldarstellung in Magdeburg

Um z.B. bei Ausbildungen, Übungen, Wettbewerben in der Ersten Hilfe, im Sanitätsdienst oder bei Präsentationen die Darstellung von Notfallsituationen umsetzen zu können, wird qualifiziertes Personal gebraucht. Im Grundlehrgang erlernen Teilnehmende Kenntnisse und Fertigkeiten dafür. Wir ermöglichen praktisches Lernen und Üben von Schminktechniken und stellen damit verschiedenartige Verletzungen dar. Mehr Informationen gibt es auf der JRK Homepage: https://www.jrk-sachsen-anhalt.de/veranstaltungen

28.-30.09.2018 Babysitterausbildung in Halle (Saale)

Du möchtest dich als Babysitter_in engagieren bzw. einfach gut vorbereitet sein, wenn du mal zum Babysitten gebeten wirst?

Dann bist du hier richtig, denn Babysitten ist mehr als nur Windeln wechseln und Fläschchen geben, obwohl auch das geübt sein will. Unsere Veranstaltung bietet das und noch vieles mehr! Zum Abschluss erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

Mehr Informationen gibt es hier auf der JRK Homepage: https://www.jrk-sachsen-anhalt.de/veranstaltungen

JRK'ler_innen für Projektgruppe "Rahmen 2019" gesucht

Drei Jugendliche sufen im Internet.

Wir suchen engagierte JRK'ler_innen zur Gestaltung des Rahmenprogrammes für den Bundeswettbewerb 2019 in der Stufe 1.

Näheres findet ihr im angefügten PDF-Dokument.

Bei Interesse meldet euch bei Monika oder Florian.

 

Stellenausschreibung: 2 Helfer_innen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Ein Jugendrotkreuzler hält ein Megaphon in der Hand.

für die Projekte "KinderSommer" und "Body+Grips-Mobil" im Team "Schulsanitätsdienst und Jugendrotkreuz" ab sofort gesucht.

YOUmanity - Wer, wenn nicht du? Lest mehr dazu in der neuen Infosion.

Infosion 02/2018

Es ist wieder soweit. Die neue Infosion ist da. In dieser Ausgabe findet ihr Ideen und Anregungen zum 2. Jahr der neue Kampagne. Auch könnt ihr Spannendes aus den Veranstaltungen im 1. Halbjahr erfahren. Vielen Dank an Alle für eure Unterstützung.

Ergebnisse JRK-Landeswettbewerbe 2018

Vom 15. - 17. Juli 2018 fand in Halle der diesjährige JRK-Landeswettbewerb der Stufen I (6 - 12 Jahre) und II (13 - 16 Jahre) statt. Unter dem Motto "tierisch, tierisch" führte der Parcours die 18 Gruppen durch den Bergzoo Halle.

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Ergebnisse und Aufgabenhefte. Die JRK-Landesleitung dankt allen teilnehmenden Gruppen, Helfer_innen und Unterstützer_innen für dieses tolle Wochenende!

Anmelden: JRK-Ferienfahrt nach Berlin!

Citycard 2

Am 18.07.2018 möchten wir mit euch nach Berlin fahren und einen spannenden Tag verbringen! Auf dem Plan stehen ein Besuch des Rot-Kreuz-Museums und eine Tour zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es besteht die Möglichkeit, den Panoramapunkt zu besuchen.

Seiten