JRK

Wir über uns

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Ca. 3.000 junge Mitglieder im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich ehrenamtlich für Soziales, Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung in Sachsen-Anhalt.

Neben den außerschulischen Angeboten können sich Kinder und Jugendliche beim Einsatz in Schwimmbädern, an Flüssen sowie Seen engagieren. Auch für Abenteurer_innen gibt es Aktionen am und auf dem Berg.

Kandidaten_innen zur Neuwahl der JRK-Landesleitung

Ein Jugendrotkreuzler hält ein Megaphone in der Hand

In diesem Jahr stehen die turnusmäßigen Neuwahlen zur JRK-Landesleitung an. Wie immer gehört auch eine Vorstellung der bekannten Kandidaten_innen dazu. Diese haben von uns einen Steckbrief erhalten und die darauf befindlichen Fragen für euch beantwortet.

Wir Ihr seht haben wir bisher nur 4 Kandidaten für eigentlich 5 Stellen. Sollten wir dein Interesse durch die Steckbriefe der derzeitigen Kandidaten doch geweckt haben, dann melde dich doch bei uns.

 

Arbeitsgruppe (AG) Notfalldarstellung

Hallo!
Wir sind die Arbeitsgruppe Notfalldarstellung des JRK Landesverbandes Sachsen-Anhalts. Gemeinsam arbeiten wir an der Qualität der Notfalldarstellung, bspw. bei Wettbewerben. Außerdem möchten wir die Kooperation zwischen den Aktiven, aber auch zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen fördern. Dabei bekommen wir jedes Jahr Aufgaben, an welchen wir arbeiten.

JRK-Geschäftsstelle

Das JRK-Büro in Magdeburg ist die Geschäftsstelle des Jugendrotkreuz Sachsen-Anhalt. Als Team "Schulsanitätsdienst und Jugendrotkreuz" ist es Teil der Landesgeschäftsstelle des DRK-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
Das hauptamtliche Team stärkt die Eigenverantwortung und Selbstverwaltung des JRK als Jugendverband, fördert ehrenamtliches Engagement im JRK und berät und unterstützt die JRK-Landesleitung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

JRK-Landesleitung

Die ehrenamtliche JRK-Landesleitung besteht seit dem 29.11.2015 aus fünf Mitgliedern: dem JRK-Landesleiter Christoph Keil, den Stellvertreterinnen Astrid Unger und Melanie Koch sowie den Stellvertretern Marco Rach und Florian Falky. Als Team vertreten sie das Jugendrotkreuz Sachsen-Anhalt nach innen und außen und wirken dabei in zahlreichen Gremien mit. Auch, wenn jedes Landesleitungsmitglied über einen eigenen Aufgabenbereich verfügt, werden die wichtigsten Entscheidungen in regelmäßigen Sitzungen gemeinsam getroffen.

Wettbewerbe

Die Landeswettbewerbe des Jugendrotkreuzes sollen die Möglichkeit der gemeinsamen Arbeit und des gemeinsamen Erlebnisses, der Begegnung und des Erfahrungsaustausches schaffen und allen Teilnehmenden den Anreiz bieten, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Die Angehörigen des JRK können bei den JRK-Landeswettbewerben erfahren, dass sie zu einem großen Verband gehören, der auf vielfache Art und Weise an der positiven Gestaltung des menschlichen Zusammenlebens mitwirkt.

Seiten